Geschätzte Lesezeit: 1 min, 31 sek

Frischkäse, wer bin ich?

Da gab es diese faszinierend erhellende Sendung auf RTLII, in der Markenartikel mit Discountartikeln verglichen werden. Fazit dieser Sendung ist, Frischkäse, den ich bei REWE unter einem Markennamen für 1,80 kaufen kann, bekomme ich bei ALDI für 45 Cent.

Die Fabrik in der der Frischkäse hergestellt wird, stellt einfach Frischkäse her, und beide Abnehmer kaufen dort ihren Frischkäse ein. Es ist nicht so, das die ALDI Marke die Billig Marke des Markenherstellers wäre. Nein, es ist schlicht namenloser Standartfrischkäse, der in unterschiedliche Becher gefüllt wird. (Das Gleiche gilt natürlich für Kartoffelchips, Markensekt und Kaffee).

Die Frage ist nun, ob ich jetzt zu ALDI gehen soll, und mir den Frischkäse für 45 Cent kaufe, oder ob ich Frischkäse dann überhaupt noch mag. Wahrscheinlich mochte ich diesen Frischkäse weil da Exkquisa draufsteht, weil in dem Werbespot diese schlanke sportliche Blondine im Trägerunterhemd in ihre Küche mit wehenden Gardinen geschwebt kommt und sich kokett ein Baguette-Häppchen vom Teller pflückt. Und mir dieser Käse einen Selbstwert vermittelt hat, der unbezahlbar ist, aber für 1,40 eingekauft werden kann. Ich kaufe die Aufwertung meines Selbst für 1,40  Euro die 300 Gramm Packung. Das ist ok, das zahl ich gern. Aber wenn es so offensichtlich wird?

Ist dieses Wissen nicht der Tot der Liebe zum Frischkäse? In was für einer Zwickmühle steckt ein Mensch, wenn er weiß, dass er die Flasche Freixenet für 3 Euro günstiger, nur mit einem anderen, dem ALDI Etikett, gleich nebenan erwerben kann, und dieser Sekt schon immer von irgendeiner Sektkelterei zum gleichen Preis an verschiedene Abfüller verkauft wird.

Wie leer und weniger wert komme ich mir vor, wenn ich jetzt vorm Regal stehe, wie offensichtlich der Betrug der keiner ist. Wie blöd bin ich, wenn ich mir jetzt eine Flasche für 6 Euro kaufe, nur für den Namen, nur um mich mit einer Verpackung, einem Kurzfilmchen mit Eroticbezug identifizieren zu können?

Am Ende, ja am Ende will ich gar nicht mehr konsumieren. Ich trinke doch keinen Sekt, nur weil er billig ist! Und ich habs durchschaut: ich esse auch keinen Frischkäse, weil ich mich dann wie eine 60kg Blondine fühle, wahrscheinlich macht er ja sowieso dick.

Dir gefällt was du hier liest? Cool! Deinen Freunden sicher auch.
Sharing is caring. Kommentare willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *